Good Board empfehlung

  • Hey Leute,

    hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen :)


    Mein bisheriges Snowboardsetup:

    Aktuell Fahre ich ein altes F2 Board (152 cm)


    ich will mir demnächst ein GoodBoard kaufen, da ich durch einen Kollegen etwas günstiger an die Boards komme.



    Ich suche:


    [ x] Snowboard

    wie gesagt wird ein Good Board werden. Hat jemand von euch Erfahrungen damit? & kann mir entsprechend meinen Wünschen eines empfehlen?

    [ ] Snowboardbindung


    - [ ] normale Ratsche

    - [ ] Schnelleinstiegsysteme (Flow/Cinch/Expresso/Fastec)

    [ ] Snowboardboots (Wobei immer noch als Regel N°1 gilt: Im Laden anprobieren!!

    [ ] Sonstiges (Protektoren, Snowboardbrille, Snowboardhose, Snowboardjacke usw.)


    Snowboardlänge: bisher auf dem alten müssten es 152 cm sein.


    Dein Körpergewicht: ca. 67 kg


    Körpergröße: ca. 172 cm


    Mann / Frau: Mann


    Schuhgröße/Bootgrösse in Mondopoint und Euro: MP 25 cm



    Fahrlevel:

    [ ] Anfänger (1 Tag bis 6 Tage Erfahrung auf dem Brett)

    [ ] leicht fortgeschritten (du kommst leichte/mittlere Pisten ohne Probleme runter)

    [ x] fortgeschritten (du kannst alle Pisten bewältigen und hast eine sichere, gute Fahrtechnik)

    [ ] Profi (ob Carving, Powder Sprays oder Tricks im Park, du hast deinen Style gefunden)


    Fahrstil/Einsatzgebiet-in Prozent:

    Ich weiß, Park & abseitz der Piste sind schwer in einem Board zu kombinieren, würde aber gern wissen welches am nähesten von den Good Boards ran käme

    ich fahre Piste, aber auch gerne mal abseits der Piste, bin fleißig am Tricks üben & Park soll künftig evtl auch mehr werden.



    [ ] Piste [60

    [ ] Tiefschnee / Backcountry 25%

    [ ] Park (Kicker/Pipe) 25%

    [ ] Rails [ ]%



    Falls du ein Board suchst: Möchtest du damit viel switch fahren?

    Aktuell noch nicht, evtl zukünftig.


    Mir wurde bisher das Reload 156cm & das Novum 152 cm angeboten.


    Mich interessiert besonders das Novum wegen der Länge & auch optisch. Nur kommt mir das relativ breit vor?!

    & ich bin mir nicht sicher ob ich damit auch mal auf der Piste zurecht kommen würde.


    Evtl. wäre auch die Überlegung, dass ich mir erst das Novum als Freestyle hole & irgendwann dann nochmal ein weiteres allrounder.


    Was haltet ihr davon? ich nehme auch gern weitere Empfehlungen von Goodboards an :)




    danke euch schonmal :)


     Bearbeiten

  • ich bin mitlerweile zu dem Entschluss gekommen bei zu nehmen


    also das Reload als Allrounder mit dem auch mal neben der Piste, im Pow & auch mal schneller fahren kann


    & später möchte ich mir noch das Novum als Freestyle Board zum tricksen auf der Piste & Springen holen.


    Die Frage ist gerade ob es überhaupt Sinn macht diese beiden zu nehmen, da sie sich recht ähneln lt. Pfon


    schau doch gern mal hier vorbei, die Disskussion hat sich hier weitergeführt:

    Fahrbar? Deeluxe Team ID MP 25 + Union Team Force M / Strata S

  • Könnte mir jemand nochmal bei der Größe behilflich sein? Pfon ich glaube du bist einer der erfahrensten hier 😬


    Das ist mein erstes Board deshalb bin ich mir hier so unsicher & ich ja relativ klein bin mit 172, 67kg & Mondopoint 25 + strata S Bindung.

    Zudem liest man ja andauernd was anderes im Internet.. 🙄

    Novum (Freestyle) 152 Länge 255 breite

    Hier bin ich mir unsicher zwecks breite & Länge.
    mich lese immer wieder dass man bei Freestyle Boards zu möglichst kurzen Brettern greifen soll...

    wäre 152 kurz genug für mich?
    die Breite kommt mir auch etwas breit vor mit MP 25 & S Bindung....


    Reload (all Mountain) 157 Länge 253 breite

    Breite ist denke ich okay.
    länge 157 bei 172 Größe geht klar?

  • Wenn du beide willst würde ich das 152 nehmen und dann das längere aber eher das Capra wie da reload So hast du mit Länge und Anforderungen doch ein breiteres Spektrum.

    Der Preis muss ja top sein wenn du gleich 2 erste Boards kaufst :-)

  • Wenn du beide willst würde ich das 152 nehmen und dann das längere aber eher das Capra wie da reload So hast du mit Länge und Anforderungen doch ein breiteres Spektrum.

    Der Preis muss ja top sein wenn du gleich 2 erste Boards kaufst :-)

    ja ich bin noch hart am überlegen 🙇🏼‍♂️


    Was sagst du zu der Größe vom Freestyle Board?
    sind 152 nicht zu lange für mich bei einem Freestyle & breite von 255 nicht etwas zu breit für meine kleineren Füße?

  • Ich bin immer noch der Meinung, dass es Schwachsinn ist Reload und Novum zu kaufen..


    Weiß jetzt nicht so recht wie ich dein Fahrkönnen einschätzen kann, weil es zwar dein erstes eigenes Board wird, du aber schon fortgeschritten angekreuzt hast..


    Je nach dem wie solide deine Fahrtechnik ist und was deine Ziele sind würde ich zwischen Novum und Reload wählen. Wenn du noch keine Sichere Fahrtechnik hast und eher in den Park und Jibben willst, dann das Novum. Sitzt deine Fahrtechnik gut, dann hast du auch null Probleme mit dem Reload in den Park zu gehen und es zu buttern. Willst du eh nicht viel in den Park, dann auch einfach Reload kaufen.


    Von der Größe her, ich habe ~72 kg und bin 173cm.. also nicht weit weg von dir.. Als Allrounder hatte ich lange ein 156, jetzt habe ich ein 154 welches sich vom fahren aber eher wie ein etwas längeres anfühlt... Habe Boards von 149 bis 159 gehabt.. 149 schon sehr speziell, 154-157 ist so meine Range wobei ich meine Bretter recht kurz fahre..


    Würde sagen 152-156 passt für dich wunderbar. Klar, kommt immer bisschen aufs Brett an, aber so allgemein und auch für die beiden genannten passt das schon.


    Wegen der Breite würde ich mir nicht so die Sorgen machen. 253 und 255 ist ja nicht wirklich breit.. Klar hast du kurze Füße, aber das geht schon.

    Und da es ja scheinbar ein Goodboards sein soll, hast du auch gar keine andere Wahl.. Außer du gehst auf ein Damen Brett..

  • Ich bin immer noch der Meinung, dass es Schwachsinn ist Reload und Novum zu kaufen..

    ich glaube ich werde mir auch doch erstmal nur das Novum holen.


    Weiß jetzt nicht so recht wie ich dein Fahrkönnen einschätzen kann, weil es zwar dein erstes eigenes Board wird, du aber schon fortgeschritten angekreuzt hast..

    Fahre tatsächlich erst seit 2 Jahren und bisher immer nur auf einem alten F2 Board von einem Kumpel.

    Ich würde sagen ich Fahr schon recht gut, da ich auch viel skate usw. viel mir der einstieg relativ einfach.

    also ich komme alle Pisten gut runter, bin fleißig am Tricks üben & habe quasi Blut geleckt :)


    Von der Größe her, ich habe ~72 kg und bin 173cm.. also nicht weit weg von dir.. Als Allrounder hatte ich lange ein 156, jetzt habe ich ein 154 welches sich vom fahren aber eher wie ein etwas längeres anfühlt... Habe Boards von 149 bis 159 gehabt.. 149 schon sehr speziell, 154-157 ist so meine Range wobei ich meine Bretter recht kurz fahre..

    na das ist ja ein super vergleich. Und welche größe fährst du dein Freestyle falls du eines hast?

    Würde sagen 152-156 passt für dich wunderbar. Klar, kommt immer bisschen aufs Brett an, aber so allgemein und auch für die beiden genannten passt das schon.

    also würdest du auch gar nicht kürzer nehmen?

    Wegen der Breite würde ich mir nicht so die Sorgen machen. 253 und 255 ist ja nicht wirklich breit.. Klar hast du kurze Füße, aber das geht schon.

    Und da es ja scheinbar ein Goodboards sein soll, hast du auch gar keine andere Wahl.. Außer du gehst auf ein Damen Brett..

    ich bin im Forum auf diesen Beitrag hier gestoßen:


    https://www.snowboarden.de/for…?postID=160184#post160184


    nach der Berechnung Sohlenlänge - 5 cm Überstand - 1 cm breite Bindung = ca 28,5 - 5 - 1 = 22,5 Waist

    das macht mir bisschen Sorgen..


    & ja wenn ihr jetzt gesagt hättet das das gar nicht geht wäre ich zur Not auch auf eine andere Marke gegangen.

  • Ich würde sagen ich Fahr schon recht gut, da ich auch viel skate usw. viel mir der einstieg relativ einfach.

    also ich komme alle Pisten gut runter, bin fleißig am Tricks üben & habe quasi Blut geleckt :)

    Kurs gemacht? Viele Leute denken sie fahren gut, haben aber null Technik dahinter.. Bin auch vom Skaten gekommen und habe viele Jahre gebraucht um festzustellen, dass meine Fahrtechnik einfach nicht vorhanden ist..


    Und welche größe fährst du dein Freestyle falls du eines hast?

    154 aktuell.. Fahre ein Capita Spring Break Twin (Asymulator) , das ist mein Freestyle und Piste Brett. Vorher ein 156er gefahren dafür.


    also würdest du auch gar nicht kürzer nehmen?

    glaube nicht. Also könntest schon kürzer fahren, aber das wäre eher wenn du sagst du willst hauptsächlich jibben und kleine obstacles im Park fahren..

    Ich meine ich würde für mich selbst wohl nicht mehr unter die 154 gehen.. Ist so ziemlich die perfekte Größe für mich aktuell.


    nach der Berechnung Sohlenlänge - 5 cm Überstand - 1 cm breite Bindung = ca 28,5 - 5 - 1 = 22,5 Waist

    das macht mir bisschen Sorgen..

    Wir sind da inzwischen schon soweit, dass wir sagen Bootlänge -5cm als min. Waist, für tiefes Carven sogar nur -4cm... Ich selbst bin bei meinem neusten Brett schon bei -3.5cm und versuche nächste Saison noch kürzere Boots zu bekommen.

    Herren Boards unter 25 sind schon wenige.. unter 24.5 bekommt man kaum.


    & ja wenn ihr jetzt gesagt hättet das das gar nicht geht wäre ich zur Not auch auf eine andere Marke gegangen.

    Also normalerweise schicken wir hier Leute zu Goodboards wenn sie zu lange Boots haben... Mit 28.5 Bootlänge hast du halt die freie Auswahl...

    Ich empfehle echt gerne mein Capita, weil das bisher echt das geilste Brett ist was ich gefahren bin. Allerdings braucht man dafür kleine Füße..

    Wenn es dich interessiert: Capita Asymulator

  • Kurs gemacht? Viele Leute denken sie fahren gut, haben aber null Technik dahinter.. Bin auch vom Skaten gekommen und habe viele Jahre gebraucht um festzustellen, dass meine Fahrtechnik einfach nicht vorhanden ist..

    jap, Kurs habe ich gemacht & fahr seit letzten Jahres auch um längen besser als vorher, da mit zu große Boots verkauft wurden :cursing:

    Deshalb bin ich mir wahrscheinlich auch so unsicher bei dem ganzen Snowboard Stuff - keine Lust nochmal unnötig Geld auszugeben



    Wir sind da inzwischen schon soweit, dass wir sagen Bootlänge -5cm als min. Waist, für tiefes Carven sogar nur -4cm... Ich selbst bin bei meinem neusten Brett schon bei -3.5cm und versuche nächste Saison noch kürzere Boots zu bekommen.

    Herren Boards unter 25 sind schon wenige.. unter 24.5 bekommt man kaum.

    - 5 cm wären ja trotzdem nur 235 Waist.. und das Novum hat ja 255 :/

    meine bedenken sind eben, dass ich nicht richtig auf die Kante komme beim Fahren bei so kleinen Füßen mit 255er Waist - meinst du das geht trotzdem gut?


    Also normalerweise schicken wir hier Leute zu Goodboards wenn sie zu lange Boots haben... Mit 28.5 Bootlänge hast du halt die freie Auswahl...

    Ich empfehle echt gerne mein Capita, weil das bisher echt das geilste Brett ist was ich gefahren bin. Allerdings braucht man dafür kleine Füße..

    Wenn es dich interessiert: Capita Asymulator

    naja an den kleinen Füßen scheiterts bei mir wohl nicht ^^ das würde gut passen denke ich.


    Sieht auch sehr sehr interessant aus das Board!!

    wäre vllt auch eine Option als 2. Board später mal :)

    das eignet sich sicher auch gut zum schneller fahren & Carven mit dem etwas höheren Flex oder?

  • - 5 cm wären ja trotzdem nur 235 Waist.. und das Novum hat ja 255 :/

    meine bedenken sind eben, dass ich nicht richtig auf die Kante komme beim Fahren bei so kleinen Füßen mit 255er Waist - meinst du das geht trotzdem gut?

    Hast du denn das F2 Board noch? Dann miss doch mal wie breit das ist.. Wird ja wahrscheinlich auch nicht unter 25 haben und damit bist du ja scheinbar auch zurecht gekommen..


    von dem hier sprichst du, richtig?


    genau.. also ich fahre den Vorgänger, aber außer dem Design und dem neuen Namen hat sich nichts verändert