erstes eigenes Board

  • Hallo alle zusammen,

    Ich will mir diese Saison meine erste eigene Snowboard Ausrüstung zulegen, ich hatte nun mal online geguckt, da gibts grad mächtig Rabatt auf Artikel von letzer Saison. Ich dachte evtl an diese hier:

    Boots: Burton Swath Boa

    Board: Capita DOA 2020 155W


    Mein bisheriges Snowboardsetup:

    Bin fast nur mit geliehenen Boards oder denen von Schwester und Bruder gefahren, da ich erst 15 bin und es sich einfach nicht gelohnt hätte eins zu kaufen während ich jedes Jahr 5cm wachse. Waren alles All-Mountain Boards, genaue Bezeichnungen weiß ich aber keineswegs.


    Ich suche:


    [ X] Snowboard

    [X ] Snowboardbindung

    - [X ] normale Ratsche

    - [ ] Schnelleinstiegsysteme (Flow/Cinch/Expresso/Fastec)

    [X ] Snowboardboots (Wobei immer noch als Regel N°1 gilt: Im Laden anprobieren!!

    [ ] Sonstiges (Protektoren, Snowboardbrille, Snowboardhose, Snowboardjacke usw.)


    Snowboardlänge: 155


    Dein Körpergewicht: 59kg


    Körpergröße: 175cm


    Mann / Frau: Mann


    Schuhgröße/Bootgrösse in Mondopoint und Euro: MP28/ 28.5 | EU44.5



    Preislimit: von: XXX - bis: 1000€ EUR


    Fahrlevel:

    [ ] Anfänger (1 Tag bis 6 Tage Erfahrung auf dem Brett)

    [ ] leicht fortgeschritten (du kommst leichte/mittlere Pisten ohne Probleme runter)

    [X] fortgeschritten (du kannst alle Pisten bewältigen und hast eine sichere, gute Fahrtechnik)

    [ ] Profi (ob Carving, Powder Sprays oder Tricks im Park, du hast deinen Style gefunden)


    Fahrstil/Einsatzgebiet-in Prozent:


    [X] Piste [40]%

    [X] Tiefschnee / Backcountry [15]%

    [X] Park (Kicker/Pipe) [20]%

    [X] Rails [25]%


    Falls du ein Board suchst: Möchtest du damit viel switch fahren?

    [X] Ja

    [ ] Nein


    Sonderwünsche:

    keine



    Was meint ihr, wäre das Capita DOA mit den Boots was für mich? Passen die Größen? Und welche Bindung könntet ihr mir empfehlen? Freue mich über jede Antwort&Empfehlung! :)


    MfG

    Matti

  • Ich denke das Setup müsste passen, Als Bindung wäre eine Burton Cartel, Malavita oder sowas ein Tipp.

    Das Yes Standard wäre dem DOA ähnlich, man kann es mit den Slambacks für richtig tiefen Tiefschnee >30cm tauglich machen, außer du willst im Tiefschnee auch Switch fahren.


    Ansonsten könnte ich dir noch das LibTech Box Knife empfehlen. Geht auch im Tiefschnee gut für ein Twin

  • Ich denke das Setup müsste passen, Als Bindung wäre eine Burton Cartel, Malavita oder sowas ein Tipp.

    hab jetzt passende boots (burton swath BOA in MP28) und das DOA in 150 und suche jetzt nach einer passenden Bindung. Du meintest du würdest mir die Malavita oder die Cartel empfehlen- was meinst du zur Burton Mission oder der Union Force?

    Einmal editiert, zuletzt von mxtti ()

  • In deinem anderen Thread hatte ich dir empfohlen Boots um Größe 26 26,5 zu testen und du bestellst einfach wieder 28... :rolleyes:


    Auch das DOA in 150 ist echt schmal.. vor allem mit den 28er Boots..


    Also nochmal von mir die Empfehlung: Boots im Shop kaufen, viele anprobieren. Ein zu großer Boots ist einfach kacke.. Größer als 27 würde ich mit 26cm Füßen definitiv nicht kaufen..


    Und das DOA mMn auch nicht so kurz kaufen.... Ich hab 10kg mehr als du und 27.5 Boots. Für mich würde ich es in 155w kaufen, würde dir zum 153w raten.

    Ich habe selbst aktuell das Asymulator und immer wieder Probleme dass es mir zu schmal ist. und das ist breiter als das 150er DOA


    Das DOA 150 mit den 28er Boots kann ich nicht empfehlen..


    edit: mit Burton Bindungen kenne ich mich nicht aus. Weiß aber dass die Meinungen zur Mission hier auseinander gehen.. Allgemein bauen Burton Bindungen mehr auf als z.B. Union, gerade wenn dein Brett schon zu schmal ist ist das nciht so gut..


    Ich selbst bin bei den Union Strata hängengeblieben. Hatte auch schon Force, beide sehr zu empfehlen.

  • Ich hatte ja 27er Boots bestellt, die waren einfach zu klein. Ich hatte selbst nach 2 Minuten probieren Schmerzen am Zeh. Meinste also das Board zurückschicken?

  • Andere Boots probieren.. wenn der Boot einfach nicht zu deiner Fußform passt bringt es nichts ihn zu groß zu kaufen.

    Erst wenn du den wirklich passenden Boot hast kann ich dir sagen welche Board Breite du brauchst

  • Und du meinst, dass ein anderer Boot eine Grösse kleiner besser passt als die 27 obwohl diese schon zu kurz war? Der 28er Boot hat sich eigentlich wirklich gut angefühlt.

  • Die Mission Bindung sollte nah dran sein an der Cartel, etwas weicher halt.

    Pfons Anmerkungen zur Schuhgröße würde ich dir auch empfehlen zu berücksichtigen. Teste noch ein paar andere Schuhe.

    Am besten mit unterschiedlichen Schuheinlagen, also die serienmäßigen müssen nicht unbedingt die passenden sein.

  • Ja Boots und Board sind gekauft. Kann es allerdings noch zurückschicken falls die Boots nicht draufpassen.

    Worauf hast du hier beim Kauf vom Board geachtet?

    Überlege mir auch ein neues zu bestellen, kann mich aber leider nicht entscheiden.

    Und ist natürlich auch fraglich, wann es überhaupt zum Einsatz kommen wird..

    Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt - ganz vielleicht geht es ja doch noch diesen Winter.

  • Beitrag von powdergott ()

    Dieser Beitrag wurde von Markus gelöscht ().