Empfehlung Bindungen + Goodboard

  • Hey Leute,


    hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen :)


    Mein bisheriges Snowboardsetup:

    Aktuell Fahre ich ein altes F2 Board von einem Kollegen mit Burton Cobra Shark Bindungen, die mir aber leider zu groß sind.


    Sobald ich mal endlich passende Boots gefunden habe will ich mir Bindungen holen & Ende dieser Saison wahrscheinlich ein Good Board, da ich durch einen Kollegen günstig an die Bretter rankomme.


    Deshalb auch die Frage welche Good Board für mich überhaupt in frage kommen würde.


    Ich suche:


    [ x] Snowboard

    wie gesagt wird es wahrscheinlich ein Good Board werden. Hat jemand von euch Erfahrungen damit? & kann mir entsprechend meinen Wünschen eines empfehlen?

    [ x] Snowboardbindung

    Bisher sind meine Favoriten die Union Force & die Ride revolte. Bin aber auch gern für neues offen.


    Union Force:

    wurde mir hier schon einmal empfohlen. Ein Verkäufer meinte aber mal zu mir dass diese eher weniger für Park geeignet ist wegen dem dünnen & hohen Highback?


    Ride Revolte:

    Wurde mir von einem Verkäufer empfohlen: Allrounder, parktauglich & durch verbaute Alu teile wie z.B. Die Alu Disc sehr direkt & ein gutes Fahrgefühl.

    Das verbaute Alu hat sich schon recht interessant angehört..


    - [ x] normale Ratsche

    - [ ] Schnelleinstiegsysteme (Flow/Cinch/Expresso/Fastec)

    [ ] Snowboardboots (Wobei immer noch als Regel N°1 gilt: Im Laden anprobieren!!

    [ ] Sonstiges (Protektoren, Snowboardbrille, Snowboardhose, Snowboardjacke usw.)


    Snowboardlänge: kann ich leider nicht sagen, da ich nicht zuhause bin


    Dein Körpergewicht: ca. 66 kg


    Körpergröße: ca. 175 cm kann mich leider gerade nicht messen ?


    Mann / Frau: Mann


    Schuhgröße/Bootgrösse in Mondopoint und Euro: voraussichtlich 25,5 cm - Boots leider noch keine vorhanden.


    Preislimit Bindungen: 0 - 300€


    Fahrlevel:

    [ ] Anfänger (1 Tag bis 6 Tage Erfahrung auf dem Brett)

    [ ] leicht fortgeschritten (du kommst leichte/mittlere Pisten ohne Probleme runter)

    [ x] fortgeschritten (du kannst alle Pisten bewältigen und hast eine sichere, gute Fahrtechnik)

    [ ] Profi (ob Carving, Powder Sprays oder Tricks im Park, du hast deinen Style gefunden)


    Fahrstil/Einsatzgebiet-in Prozent:

    Ich weiß, Park & Tiefschnee sind schwer in einem Board zu kombinieren, würde aber gern wissen welches am nähesten von den Good Boards ran käme


    ich fahre Piste, aber auch gerne mal einige Abfahrten im Tiefschnee, bin fleißig am Tricks üben & Park soll künftig evtl auch mehr werden.


    [ ] Piste [60

    [ ] Tiefschnee / Backcountry 25%

    [ ] Park (Kicker/Pipe) 25%

    [ ] Rails [ ]%


    Falls du ein Board suchst: Möchtest du damit viel switch fahren?

    Aktuell noch nicht, evtl zukünftig.


    danke euch schonmal :)

  • Guten Morgen,


    also ein Goodboard.

    Board:


    ---------------8<---------------


    Wenns nur von dieser Marke sein soll dann würde ich dir als Allrounder das Reload empfehlen.


    Hat einen Hybrid Camber und ist nicht so stiff wie die reine Pistensau Wooden. Leichtes Setback für Piste und Park und bei POW einfach die Bindung so weit es geht nach hinten montieren.


    Ist das einzige Allround All-Mountain aus meiner Sicht das Good im Angebot hat.

    Alle anderen sind schon wieder spezieller.


    Früher oder später wirst du dann auch in eine Bestimmte Richtung gehen oder eben das ein oder andere zusätzliche Brett anschaffen, da alles zu vereinen eben immer ein Kompromiss ist.


    Bei deinem Gewicht und Fußgröße langt dir dann auch das 156M bei weitem.


    ----------------8<------------------


    Lass dir nichts einreden. Die Union Force ist ne klasse Bindung und bietet sogar etwas mehr Support wie die Ride Revolt.


    ---------------8<-----------------


    Ach ja und mal hier lesen :


    https://www.snowboarden.de/for…?postID=168467#post168467


    Immer erst die Boots kaufen und dann noch mal hier vorbei schauen und uns die Maße mitteilen. Ich erwarte zwar keine Überraschung bei 25,5cm Füßen aber man weiß ja nie ;-)



    Gruß

  • Lass dir nichts einreden. Die Union Force ist ne klasse Bindung und bietet sogar etwas mehr Support wie die Ride Revolt.

    Union hat viel Support - vor allem hier im Forum. Ich gebe zu, ich habe selbst zwei Unions. Da mich Bindungen technisch interessieren, habe ich mir die Bindungen von Ride mal genauer angesehen. Ich glaube, dass Ride sehr ausgereifte Bindungen baut. Ich würde denen auch mal eine Chance einräumen. Ob es unbedingt die Revolt sein muss, kann ich nicht sagen.

  • Goodboards ist eine gute Wahl.

    Ich würde Dir das Apical empfehlen, aber hab grad gesehen, dass es das gar nicht mehr gibt....

    WAR der gleiche Shape wie das Wooden, aber ohne das Echtholz-Topsheet (welches den Flex noch etwas

    höher/härter gemacht hat).

    Vielleicht heißt das ja jetzt nur anders?

    Ich fahre das Apical schon lange, Top Verarbeitung, schöner, unkomplizierter Shape, gabs als Rocker und Camber.


    Mein Tip: Fahr mal zu einem Test-WE, da kannst Du alle Boards austesten. Hab ich schon oft gemacht:

    Du kriegst eine spitzen Beratung und die Jungs wollen Dir nichts aufschwatzen!


    Gruß

    T

  • Goodboards ist eine gute Wahl.

    Ich würde Dir das Apical empfehlen, aber hab grad gesehen, dass es das gar nicht mehr gibt....

    WAR der gleiche Shape wie das Wooden,

    Das neue Reload ist der Nachfolger vom Apikal.


    Wooden ist noch mal ne ganz andere Nummer , härter und camber. Eine kleine Zicke manchmal.


    Früher Apikal jetzt Reload ist auf jeden Fall der Allrounder im Good-Segment.

  • Ja da hast Du recht. Mein Junior fährt das Wooden, kommt mit Zicken besser klar als der Alte...

    Ich hab dann noch das Legend 175, für die Tage wo man auf der Piste Platz hat.

    Da bin ich aber nach 2 Stunden platt, weil das Ding echt Kraft braucht.

    Und etwas "Willensstärke" tut gut.

    Legend und Wodden sind nicht das, was man in Katalogen immer als "ein fehlerverzeihendes Board" anpreisen tut....


    Gibts also das Reload jetzt nur noch als Rocker? Apikal gabs ja als Rocker oder Camber.

  • Jo Apikal gabs mal als Hybrid Camber der bei Good "Double Rocker" heißt und Camber ( zu erkennen an Grün und Blau ) .

    Später dann nur noch als Hybrid Camber.

    Jetzt ersetzt durch das Reload.


    Wooden gab es früher auch als Double Rocker ( Hybrid Camber ) Auch zu erkennen an den Farben ( rotbraunes Batch oder Färbung als Hybrid Camber blaues Batch oder Färbung Camber )


    -------------------------------8<---------------------- genug mit Nitrofoskas Geschichtsstunde ;-) ----------------------------------------8<--------------------------


    Hier würde ich aber wenn dann nur ein grünes Apikal oder ein Reload empfehlen.


    Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von nitrofoska ()

  • danke für die Antworten!


    Das ich mir erst Schuhe Kauf vor Bindungen weis ich, wollte mich aber trotzdem schonmal informieren.


    Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass die Union force auch ganz gut mit Park, Sprüngen etc. zurecht kommt?


    Und wegen dem Good Board also entweder Reload oder Apikal?

    Gibts unterhalb deren 2 boards nochmal verschiedene Shapes? ?

  • Und wegen dem Good Board also entweder Reload oder Apikal?

    Gibts unterhalb deren 2 boards nochmal verschiedene Shapes? ?

    Beim Reload nicht. Falls es das Vorgängermodell apikal wird würde ich ein grünes Exemplar nehmen, das gab es als hybrid in grün und Camber in blau.


    Gruss

  • Würdet ihr mir noch andere Bindungen empfehlen?
    evtl. Ein anderes Modell von Union?
    ich werd heute ein paar Boots zum probieren bestellen & wollte gleich Bindungen zum Test mitbestellen...


    Grüße

  • Mein Tipp wäre die "Union Team Force 2020 Snowboardbindung". Diese hat im Gegenatz zur normalen Force die genialen Straps der Strata UND eine werkzeuglose Highbackverstellung. Alternativ könnte man auch gleich die Strata nehmen. Zur Einstellung des Forwardlean braucht man bei der Strata aus 2020 aber einen Schraubendreher. Das war für mich ein Ausschlusskriterium. Wie gut die Bindungen für den Park geeignet sind, kann ich nicht sagen. Parken ist nicht meine Welt.


    Warum nicht auch mal eine Ride? Zum Beispiel die LTD...


    Welche Schuhgrößen hast du bestellt?

    Einmal editiert, zuletzt von SixtyNiner ()

  • müsste bei der Force Bindung dann S oder M werden oder?

    Ich denke ja.


    Ich habe MP 28 und bei mir geht "M". Damit liege ich auch an der Grenze zwischen M und L. Wenn das bei S und M auch so ist, müsste S Passen. Wenn dein Wachstum abgeschlossen ist, würde ich eventuell s probieren. Wenn die Füße noch wachsen, würde ich M nehmen.

  • Bin 25 Jahre, also die sollten mittlerweile ausgewachsen sein :)


    ich habe mal S & M bestellt, ich schick dann mal ein paar Bilder ins Forum falls ich passende Schuhe finde.


    Innerhalb der force Bindung, also zwischen Team force & der normalen gibt es ja denke ich mal keine Unterschiede von der Passform etc?

  • ich habe mal S & M bestellt, ich schick dann mal ein paar Bilder ins Forum falls ich passende Schuhe finde.

    Mach das.


    Innerhalb der force Bindung, also zwischen Team force & der normalen gibt es ja denke ich mal keine Unterschiede von der Passform etc?


    Die Team hat die Straps von der Strata und das neue Force Highback (Facelift).


    Wenn dir dieses Highback zu hoch ist, könntest du noch auf die Contact Pro ausweichen.