Drake fifty gegen Union Strata tauschen

  • Mein bisheriges Snowboardsetup:

    Board: Capita Defenders of Awesome 2018

    BIndung: Drake Fifty 2018

    Boots: Nitro


    Ich suche:


    [ ] Snowboard

    [x ] Snowboardbindung

    - [ x] normale Ratsche

    - [ ] Schnelleinstiegsysteme (Flow/Cinch/Expresso/Fastec)

    [ ] Snowboardboots (Wobei immer noch als Regel N°1 gilt: Im Laden anprobieren!!

    [ ] Sonstiges (Protektoren, Snowboardbrille, Snowboardhose, Snowboardjacke usw.)


    Snowboardlänge: 156


    Dein Körpergewicht: 81


    Körpergröße: 178


    Mann / Frau: Mann


    Schuhgröße/Bootgrösse in Mondopoint und Euro:

    43,5




    Fahrlevel:

    [ ] Anfänger (1 Tag bis 6 Tage Erfahrung auf dem Brett)

    [ ] leicht fortgeschritten (du kommst leichte/mittlere Pisten ohne Probleme runter)

    [x ] fortgeschritten (du kannst alle Pisten bewältigen und hast eine sichere, gute Fahrtechnik)

    [ ] Profi (ob Carving, Powder Sprays oder Tricks im Park, du hast deinen Style gefunden)


    Fahrstil/Einsatzgebiet-in Prozent:

    Falls du hier ein ganz spezielles Brett, zum Beispiel für Rails oder fürs Backcountry, suchst, gib einfach 100% an.


    [ ] Piste [60 ]%

    [ ] Tiefschnee / Backcountry [30]%

    [ ] Park (Kicker/Pipe) [10]%

    [ ] Rails [ ]%


    Falls du ein Board suchst: Möchtest du damit viel switch fahren?

    [ x] Ja

    [ ] Nein


    Hallo zusammen,


    ich fahre nun seit Dezember 2017 eine Drake Fifty Bindung. Da ich nun seit einem Jahr kein Student mehr bin habe ich mir im Februar ein Capita DOA gegönnt und überlege nun ob ich meine Drake Fifty gegen eine Union Starta tausche. Ich will dieses Saison meinen Fokus auf Tricks setzen und somit auch öfter mal im Park fahren. Ich würde mich als sehr sicheren Fahrer bezeichnen. Ich komme jede Piste runter, kann einen 180 und ein paar andere Kleinigkeiten. Evtl. ist noch erwähnenswert das ich gerne Flat Tricks mache und auch so gerne während der Fahrt "rumspiele". Ich würde mich als klassichen All Mountain Fahrer bezeichnen der alles mögliche macht.


    Ich fage mich nun ob sich der umstieg auf eine Union Strata lohnt. Ist der Unterschied so groß? Mir fällt es schwer meine Drake fifty zu bewerten. Hat da jemand evtl. schon Erfahrungen gemacht? Ich kann auch nicht wirkllich bewerten wie groß der Unterschied bei Bindungen generell ist. Ich hatte vor meiner Fifty eine alte Flow BIndung die ich ca. 4 Jahre gefahren habe und das waren Welten..einfach nur weil die Flow schrott war.


    Vielen Dank schonmal!

    2 Mal editiert, zuletzt von zooky ()

  • Ich kenne die Drake Bindung nicht..

    Würde trotzdem behaupten es lohnt sich..


    DOA und Strata passen wunderbar zusammen.

    Strata für deinen Einsatzzweck absolut passend und einfach ne Hammer Bindung!

  • Ich lese auch nur gutes über die Strata. Die Drake soll für den Preis eine sehr Gute Bindung sein. Kann mir aber echt schwer vorstellen das da die Unterschiede so groß sind bzw. das das was am Fahren selbst ausmacht

  • Wie gesagt, ich kenne die Bindung selbst nicht..

    Das bisschen was ich darüber im Netz finde, schätze ich den Unterschied doch spürbar..


    Punkte die ich als Unterschied sehe:

    - Minidisk gegen 4-hole disk, zum Buttern.

    - Kraftübertragung der Strata ist Bombe, ich schätze da ist die Drake hinterher

    - Straps der Strata sind super bequem und bieten trotzdem starke Kraftübertragung. Der von der Drake sieht mir stark gepolstert aus

    - Schon alleine die neuen Highbackschrauben der Unions wären mir einen Wechsel wert.. :P


    edit: mal anders gefragt.. du bist ja das DOA schon mit der Drake gefahren. Was gefällt dir nicht an der Drake? Bzw wie bist du auf die Idee gekommen zu wechseln?

  • Du hast eine Drake aus 2018 und bist damit schon nicht mehr zufrieden? Jetzt möchtest du auf hohem Niveau noch optimieren? Mein Tipp: Die Strata ist toll. Aber es ist in meinen Augen noch immer eine relativ neue und unfertige Bindung. Da wird sich mit der Zeit noch einiges ändern. Die Strata hat gerade erst einen neuen Toestrap geerbt. Einige Farbvarianten der Strata haben diese Saison bereits ein neues Hiback spendiert bekommen. Die Hi-Back-Verstellung der vergangenen Saison war noch nicht ausgereift. Deshalb ist man jetzt offenbar kurzerhand auf eine Kreuzschraube zurückgegriffen. Wo gibt es denn so etwas? Nicht falsch verstehen. Ich bin die neue Strata schon gefahren. Der Toe Strap ist genial. Man spürt die Bindung praktisch nicht und dennoch ist da eine schöne Kraftübertragung gegeben. Aber die Bindung ist noch nicht ausgereift. Ein Performer wie Du, der bereits eine gute Bindung hat, nun aber in die absolute Oberliga vorstoßen möchte, weil nur 110% wirklich glücklich machen, der könnte überlegen der Strata noch etwas Zeit zum Reifen zu geben. ...sonst bist du in zwei Jahren wieder hier. ^^

  • Naja eigentlich bin ich zufrieden. Ich komme aber wie gesagt von einer Schrott bindung und habe deshalb keinen guten Vgl. zu einer guten Bidnung. Die drake wiegt extrem viel (1820g) und lässt sich nicht so gut einstellen/verstellen. Ansonst bin ich eigentlich zufrieden. Der Gedanke kommt daher das ich jetzt endlich nen extrem geiles Board und perfekt passende Schuche habe und ich dachte das ich nun ne geile Bindung dazu kaufen könnte damit ich dann die nächsten 3-4 Jahre versorgt bin :)

    Du hast eine Drake aus 2018 und bist damit schon nicht mehr zufrieden? Jetzt möchtest du auf hohem Niveau noch optimieren? Mein Tipp: Die Strata ist toll. Aber es ist in meinen Augen noch immer eine relativ neue und unfertige Bindung. Da wird sich mit der Zeit noch einiges ändern. Die Strata hat gerade erst einen neuen Toestrap geerbt. Einige Farbvarianten der Strata haben diese Saison bereits ein neues Hiback spendiert bekommen. Die Hi-Back-Verstellung der vergangenen Saison war noch nicht ausgereift. Deshalb ist man jetzt offenbar kurzerhand auf eine Kreuzschraube zurückgegriffen. Wo gibt es denn so etwas? Nicht falsch verstehen. Ich bin die neue Strata schon gefahren. Der Toe Strap ist genial. Man spürt die Bindung praktisch nicht und dennoch ist da eine schöne Kraftübertragung gegeben. Aber die Bindung ist noch nicht ausgereift. Ein Performer wie Du, der bereits eine gute Bindung hat, nun aber in die absolute Oberliga vorstoßen möchte, weil nur 110% wirklich glücklich machen, der könnte überlegen der Strata noch etwas Zeit zum Reifen zu geben. ...sonst bist du in zwei Jahren wieder hier. ^^

    Ist das nicht immer der Fall? Die technologie wird jahr für Jahr besser.. Die Drake war einfach nur gut und günstig (120€) deshalb habe ich sie gekauft

  • Die Strata ist toll. Aber es ist in meinen Augen noch immer eine relativ neue und unfertige Bindung. Da wird sich mit der Zeit noch einiges ändern. Die Strata hat gerade erst einen neuen Toestrap geerbt. Einige Farbvarianten der Strata haben diese Saison bereits ein neues Hiback spendiert bekommen. Die Hi-Back-Verstellung der vergangenen Saison war noch nicht ausgereift.

    xD ist das dein Ernst?

    also eine unfertige Bindung ist es definitiv nicht!


    Ja, das mit der Highbackverstellung ist ein leidiges Thema, aber ich mochte die verstellung. Die Änderung daran kam sicher nur weil viele Leute nicht damit klar kamen..


    Das Highback? Ich denke du meinst das Team Highback? Das ist wie bei der Force, da gibt es jedes Jahr ein Team Highback.. wie bei den UCH..


    Straps werden immer weiter entwickelt.. da haben sie sicher nichts geändert weil der alte Strap schlecht ist..


    Die drake wiegt extrem viel (1820g) und lässt sich nicht so gut einstellen/verstellen.

    Habe die Strata nie gewogen.. würde sie aber als normal einstufen.. Einstellmöglichkeiten sind einige gegeben, lediglich keine verstellbare toeramp..

  • Es gibt Neuentwicklungen und manchmal auch anfängliche Kinderkrankheiten. Irgendwann sind diese abgestellt und das Produkt erreicht seine volle Reife. Daran werden dann noch kleine Verbesserungen vorgenommen, bis das Produkt schließlich von anderen überholt wird. Das Stadium der vollen Produktreife sehe ich zum Beispiel bei der Force erreicht. Diese Bindung ist tatsächlich auf ihrem Zenit angekommen.


    Wenn man sich seine 120 Euro Bindung zur Hand nimmt und sich die funktionierende Hiback-Verstellung ansieht und diese mit einer aktuellen 270 Euro Stata vergleicht, dann frage ich mich: Was haben die Jungs von Union eigentlich den Sommer über gemacht?