Die passende Bindung und Boots für das Snowboard (Freestyle/All Mountain)

  • Hallo zusammen,

    ich bin gerade auf der Suche nach einer Bindung und den passenden Boots.


    Mein bisheriges Snowboardsetup:

    Ich bin ziemlicher Anfänger und bis jetzt nur 2 mal auf kleinen Pisten im Winterberg gefahren. In Planung ist ein Österreich Urlaub im Dezember um dann hoffentlich mein neu zugelegtes Equipment zu testen.

    Zuerst habe ich alles geliehen (Boardgröße: 154 und dann 156).

    Inzwischen habe ich mir ein Board (Salomon Craft 157 in Wide) bestellt und suche dazu die passende Bindung und Boots.

    Nach reiflicher Überlegung habe ich mich für dieses Hybrid Camber entschieden, da ich glaube dass Freestyle/all Mountain am besten zu mir passen würde. Anfangs werde ich vermutlich erstmal auf die Piste gehen um ein Gefühl für das neue Equipment zu bekommen und sobald es mit dem fahren auch besser klappt werde ich versuchen mich langsam an Parks heranzutasten. Dennoch sollten gelegentliche Abfahrten bei meiner Wahl nicht außer Acht gelassen werden.


    Ich suche:


    [] Snowboard

    [x] Snowboardbindung

    - [] normale Ratsche

    - [x] Schnelleinstiegsysteme (Flow/Cinch/Expresso/Fastec)

    [x] Snowboardboots

    [ ] Sonstiges (Protektoren, Snowboardbrille, Snowboardhose, Snowboardjacke usw.)


    Snowboardlänge: (bisher)

    156

    Dein Körpergewicht:

    90 Kg

    Körpergröße:

    187 cm

    Mann / Frau:

    Mann

    Schuhgröße: 44,5

    (falls bereits Boots vorhanden sind bitte zusätzlich die Außenlänge in cm angeben)



    Preislimit:

    Bindung max. 250

    Boots max. 200


    Fahrlevel:

    [x] Anfänger (1 Tag bis 3 Tage Erfahrung auf dem Brett)

    [x] leicht fortgeschritten (du kommst leichte/mittlere Pisten ohne Probleme runter)

    [ ] fortgeschritten (du kannst alle Pisten bewältigen und hast eine sichere, gute Fahrtechnik)

    [ ] Profi (ob Carving, Powder Sprays oder Tricks im Park, du hast deinen Style gefunden)


    Fahrstil/Einsatzgebiet-in Prozent:

    Falls du hier ein ganz spezielles Brett, zum Beispiel für Rails oder fürs Backcountry, suchst, gib einfach 100% an.


    [x] Piste [ ]%

    [ ] Tiefschnee / Backcountry [ ]%

    [x] Park (Kicker/Pipe) [ ]%

    [ ] Rails [ ]%


    Falls du ein Board suchst: Möchtest du damit viel switch fahren?

    [x] Ja (ca. 20%)

    [ ] Nein


    Sonderwünsche:

    Da ich generell ein Leihe in Sachen Snowboard und Equipment bin, würde ich mich sehr über ein wenig Unterstützung bei meiner Wahl freuen ^^

    Bindung hatte ich mir aktuell ein paar von Flow angeschaut, da ich jetzt mehrfach gelesen habe, dass viele ziemlich zufrieden mit diesen Schnellbindungen sind.

    Denkt ihr das ich mit dem Board eine gute Wahl getroffen habe oder sollte ich mich lieber für ein anderes entscheiden? (Wide weil ich im Internet gelesen hatte, dass man sich bei Schuhgröße 44,5 lieber ein etwas breiteres Board besorgen sollte)


    Vielen Dank im Voraus!

  • Lens46

    Hat den Titel des Themas von „Das passende Snowboard, Bindung und Boots“ zu „Die passende Bindung und Boots für das Snowboard (Freestyle/All Mountain)“ geändert.
  • Flow fusion,

    Oder SP Core,

    Sind Schnell Einstiegs Bindungen. Die mir gut gefallen.

    Boots muss man testen, Burton und Adidas bauen schön kurz, ich habe mich aber für salomon endschieden, da sie am bequemsten an meinen Fuß waren.

    Wobei ich würde dein füß vermessen, da straßenschuhe 44,5 nicht unbedingt das selbe sind wie snowboards.

  • Erstmals danke für deine Rückmeldung.


    Boots sind jetzt erstmal die Burton Photon geworden. Werde sie Mal anprobieren und dann entscheiden ob ich sie behalte. Wenn ja messe ich die erstmal aus um zu entscheiden ob ich das Board auch behalte. Da ich ziemlich unerfahren bin und ich im Nachhinein erst gesehen hatte, dass man sich erstmal die passenden Boots suchen sollte um zu entscheiden welche Boardbreite benötigt wird, werde ich wohl abwarten müssen wie die ausfallen werden. Das wide board hat laut blaue Tomate einen weite von 26.1.

  • Burton baut recht kurze Boots, aber bei deinen 44,5 Straßenschuhen wird es trotzdem recht knapp werden.

    Glaub bei der waist musst du deine Bootaußenlänge -5 cm rechen um bootaus zu vermeiden, beim normalen Fahren. Wenn du carven möchtest kann es nicht breit genug sein dein Brett.

    Dann schau mal ob es passt. Ich fahre auch Burton Boots und habe 44. Außenlänge ist 31,2 und da wäre mir das Board schon zu knapp.

  • Die boots kamen heute an. Muss Sie leider zurücksenden wegen defekt am BOA Verschluss.

    Ansonsten waren die Schuhe ziemlich gut und passend. Allerdings habe ich eine Außenlänge von knapp 32 gemessen. Demnach müsste das Board bei -5 ja auch schon zu klein sein. Bin aktuell etwas überfragt ob ich das Board lieber direkt zurück schicken sollte.


    Außerdem hab ich mich gefragt ob es normal ist, dass wenn ich mich ziemlich weit nach vorne lehne in den Boots, ein Druckgefühl spüre von Links und rechts an der Achillessehne? Dehnt sich das eventuell noch aus und lässt etwas nach oder hab ich mich schon zu weit gebeugt? Getestet hab ich das nämlich ohne Board.

  • Hast du denn schon mal deine Fuß Länge ausgemessen?


    Oft wird die EU große anders angegeben als die Mondio point Größe.


    Straßenschuhe habe ich 44 mondo point aber nur 272mm was einen 43 Boot entspricht.


    Solltest du aber bei der 32 Sohlenlänge bleiben und beim Duck stands von 15°/-15°, dann wird es mit den 5cm fürs tiefe Carven schon recht knapp bei dein jetzigen 26,1 Board. Wobei es leider kaum Breite boards mit +27cm auf den Markt gibt.


    Meine Sohlenlänge beträgt auch 32cm und mein alt Board 26,6cm breit lässt sich damit nach sehr gut fahren.

  • Laut dem Burton photon müsste ich einen mondopoint von 29.5 haben. Ich werde das aber später auch nochmal ausmessen.


    An Boards bin ich da ziemlich überfragt.

    Hatte nur noch das Burton Descendant 158W im Auge aber da ist die weite auch nur 265mm.

    In der Länge gibt es sowieso hauptsächlich nur schmalere Boards weshalb ich mich da ziemlich schwer tue ein perfektes zu finden. 26,1 cm beim Salomon werden dann wahrscheinlich auch viel zu kurz sein. Fällt dir/euch eventuell noch ein Board ein?

  • Ja alles klar😂


    Danke für deine Unterstützung. Board kam gerade an und ich werde es wahrscheinlich in den nächsten Wochen dann in der Halle testen gehen. Bestell mir jetzt noch die Flow nx und hoffe dass meine Reklamierten Photon dann auch bald ankommen.


    Ich hatte gelesen, dass man in den Boots ruhig leicht mit den Zehen vorne dran kommen kann. Wenn sich das nicht sogar noch regelt nachdem man sie ein paar Mal an hatte. Oder sollte ich doch lieber eine Nummer Größer nehmen? Gepasst haben sie super und von der Bequemlichkeit konnte ich auch nicht klagen.

  • Ich hatte gelesen, dass man in den Boots ruhig leicht mit den Zehen vorne dran kommen kann. Wenn sich das nicht sogar noch regelt nachdem man sie ein paar Mal an hatte. Oder sollte ich doch lieber eine Nummer Größer nehmen? Gepasst haben sie super und von der Bequemlichkeit konnte ich auch nicht klagen.

    Wenn ich das lese denke ich "Nummer kleiner wäre sicher drin gewesen" also nicht größer kaufen


    vorne anstehen solltest du auf jeden Fall wenn du aufrecht stehst. wenn du dann in die Knie gehst gehen die Zehen zurück. Leicht anstehen ist dann immernoch okay

  • Ja hatte bei den letzten Malen auch 154 und 156 und fande mich mit 156 schon ein bisschen eingeschränkter weshalb ich lieber in der Größen Region bleiben wollte.


    Ich werde es nächste Woche Mal testen um mir ein Bild davon zu machen. Hatte gehofft dass die 157 doch gut zu mir passen könnten

  • JK83 Ich würde die in Größe L nehmen wollen.

    Gibt es einen gesonderten Grund wieso du die abgeben möchtest? Oder sind die einfach nicht dein Fall?

    Gibt keinen besonderen Grund, irgendwie sind sie nicht mein Fall, besonders zusammen mit meinen Deeluxe Boots passt das für mich nicht besonders gut.

    Die Boots sind recht breit und dadurch ist der Einstieg nicht ganz einfach. Und da die Boots recht weich sind, fühlt sich die Kombi für mich zu soft an.

    Ich hab übrigens Größe L