Board für Freestyle auf der Piste

  • Rome stale crewzer = cruisen:)


    und hat noch genug freestyle gene sonst wäre stale sandbech nicht so oft damit unterwegs und würde nur noch sein Stale Mod Wettkampfboard fahren.


    "Ne ne es soll schon definitiv ein Spaßbrett für die Piste sein, nur eben auch für das entspannte normale cruisen auf selbiger auch geeignet sein, da der momentane Anteil an normalen Abfahrten eben auch noch recht hoch ist."

  • Habe übrigens das 156W bei 180 cm und 80 kg, Bootlänge 310 mm und Step on Bindung. Bis jetzt keine Probleme mit Bootout, carve aber auch noch nicht wirklich tief.
    Das einzige was ich etwas schade finde, dass sich die schwarze Farbe unter den Bindungen leicht abgelöst/angekratzt hat, darunter sieht man dann die übliche Farbe von Topsheed. Aber da es unter den Bindungen versteckt ist, stört es nicht weiter

  • Ich dachte mir einfach das ich mit meinen 7-8kg weniger als nitrofoska der mit dem Amplid Dada in 154 ein Piste + Pow Einsatzgebiet fährt auch mit dem 151er Twinpig klar komme da ich eher Piste+Freestyle fahren will. Dazu das deutlich bessere Angebot gegenüber dem 154er und schon war die Entscheidung getroffen. Mittlerweile schwebt mir aber im Hinterkopf, dass es ggf in 154 auch besser gewesen wäre. Wobei ich mich ebenfalls noch frage ob die 3cm wirklich den Kohl fett machen.

  • wozu brauchst du mit 30.5cm boots ein Amplid Dada mit 275mm Breite..

    wozu soll das gut sein?


    nitrofoska hat ja 31.5cm Aussenmaß Boots und will tief Carven


    Nimm doch ein Board in deiner gewohnten 156er Länge und normale Breite nix Überbreites.


    Dowsizing auf noch kürzer und breiter..

    wozu.. 156 ist doch für unsere Grösse und Gewicht eh schon super easy zu fahren.

    2 Mal editiert, zuletzt von Winterzahn ()

  • Darum ging/geht es doch überhaupt nicht in meinem Post. ich brauche kein Dada und will es mir auch nicht kaufen. Ich wollte damit nur sagen: Wenn nitrofoska schon ein 154er Board für Piste und Pow nimmt und dazu noch größer ist und mehr wiegt als ich, dann müsste ich doch mit nem 151er Twinpig/Warpig bei meinem Anforderungsprofil Piste+Freestyle gut bedient sein. Aus diesem Grund (und dem guten Preis) hatte ich mich für das 151cm entschieden.


    Warum downsizing? Prinzipiell fand ich kurze Bretter gut und die volume shifted Boards fand ich jetzt an sich einfach interessant, weshalb ich es mal ausprobieren wollte. Daher ist die Wahl aufs 151cm Twinpig gefallen was ich nun hier liegen habe und mich frage, ob ich nicht die 80-90€ Aufpreis für das 154er ausgeben soll oder ob das am Ende in Sachen Stabilität und Auftrieb wenn ich doch mal abseits der Piste fahre eh keinen großen Unterschied macht.

  • Nitrofoska hat das Dada nicht wegen der Länge, sondern wegen der Breite.


    Bei den pigs muss man nicht mehr so auf die Länge achten, sondern nurnoch auf die Gewichts index und der boot Größe,

    Sie verhalten sich im Schnee von der Lauf Stabilität her wie ein 5-6 cm längeres Board, dind aber drehfreudig wie die angegebene Länge.

    Ergo, du hattest bisher ein 154 Board,

    Jetzt hast du ein Board was sich drehen lässt wie ein 151, fahrstabiler ist wie ein 156, klar soweit?

  • Wie gesagt, das 154 wird kaum eine Änderung bringen.. es ist, wie das Burton CK Nug, ein board, das kürzer gefahren wird, als gewohnt.


    Das bringt beim Buttern und Jibben riesige Vorteile, weil man viel leichter drehen kann in der Luft.


    Mit 80kg bist du nicht am oberen Limit und schon gar nicht darüber hinaus, weshalb das 151er gut passt von der Grösse. Das 154er wäre träger bei spins und nur marginal stabiler beim Fahren.



    Das Twinpig wird aber generell als sehr weich bezeichnet, weshalb es sich dann fragt, ob es eine grosse Steigerung zum Skate Banana darstellen wird. (Laufruhe wird sicher besser sein durch den mini camber, aber bei speed wird es dennoch nicht stabil sein)

    With great powder comes great responsibility

  • Das es am Ende tatsächlich das Twinpig geworden ist hat eigentlich dieses Video als Initiator gehabt

  • Jo genau, da ich aber zuerst dachte es müsse das Warpig werden hab ich mich anschließend für das Twinpig entschieden. Ich werde auch jetzt in 151 hierbehalten und in 10 Tagen mal gucken wie ich damit zurechtkomme.