Anfänger sucht Board

  • Also es handelt sich um ein gutes gebrauchtes K2 Raygun 159cm mit neuwertiger K2 Bindung , kaum Kratzer für 240€ VB


    allerdings steht bei der Bindung eine mögliche Größe von 44,5-50, was in meinem Fall dann zu klein wäre, die Bindung eine Nummer kleiner sein müsste ?


    des Weiteren Kleinanzeigen –> 240 VEB

    YES Snowboard, Länge 159cm, mit Burton Mission Bindung (Gr. M).


    Snowboard hat Chamber/Rocker shape - Rocker an Nose und Tail, Chamber in der Mitte.


    Kleinanzeigen -> GNU Carbon Credit BTX 162 cm

    2 Mal editiert, zuletzt von Phil88 ()

  • Also das Raygun dürfte ein Flat-Rocker sein, aber direktional. gefällt mir schonmal etwas besser. Google sagt es ist das Modell von 2012


    Das Yes ist ein Typo von ~2010?, Cam-Rock, also Camber zwischen den Bindungen und Rocker in Nose und Tail.


    Das Gnu ist von 2016, also noch bevor es ein Asymmetrisches Brett wurde. BTX shape ist im Grunde ein Hybrid Rocker, aber sehr flach.


    Das Typo gefällt mir ganz gut für dich.


    Das Raygun könnte ich mir auch vorstellen, ist nicht zu weich, aber eben Flat-Rocker.


    Das Gnu finde ich nicht ganz passend. BTX shape ist halt nichts zum Carven... und bei 90% Piste sollte denke ich eher was mit mindestens mittlerem Flex her.


    Die Bindungen, Burton Mission ist schon okay, dürfte halt auch schon so von 2010 rum sein.

    Die K2 Bindung erkenne ich nicht, müsstest du mal nachfragen was das für eine ist.


    Vom zustand, sieht das K2 zumindest auf den Bildern gut aus.

    Beim Typo ist kein Bild von der Base. Wenn das wie beschrieben keine Kratzer hat auch gut.

    Wenn die Bretter gepflegt sind hätte ich auch keine Bedenken ein Brett mit dem Alter zu kaufen.


    Allgemein, wenn ich bedenke wie wenig ich für meine gebrauchten noch verlange und was ich trotzdem für unverschämte Angebote bekomme finde ich alle 3 recht teuer. Aber ist halt Saisonanfang gerade...

  • Also im Prinzip denke ich auch, wäre ein Hybrid wäre schon besser als ein reines Rocker, ich werden den Kollegen mal schreiben mit dem YES Board, gefällt mir auch ganz gut ...


    die Größe wäre auch okay 159, finde nichts von den Angaben


    btw -> Klasse das support, ist man gar nicht aus Foren gewohnt :-)

  • 31Y, 187, 87Kg, ca. EU43 leicht fortgeschritten. Ich denke, 159 Yes Basic geht. Das wird sehr wendig und nicht unbedingt das Board zum Rasen.


    Such mal im Forum. Es gab schon mal ein Problem mit einer delaminieten YES. Es war ein Einzelfall. Achte bei dem gebrauchten Board sehr genau auf Mängel. Es soll ja zuweilen Leute geben, die kaputtes Zeug verkaufen.

  • Also im Prinzip denke ich auch, wäre ein Hybrid wäre schon besser als ein reines Rocker, ich werden den Kollegen mal schreiben mit dem YES Board, gefällt mir auch ganz gut ...


    die Größe wäre auch okay 159, finde nichts von den Angaben


    btw -> Klasse das support, ist man gar nicht aus Foren gewohnt :-)

    Ich denke mal es geht um das Rote Board ;-)


    ist dann ein Yes TYPO aus dem Jahre 2011. Dem Basic sehr ähnlich. Etwas stiffer aber immer noch im Medium Flex Bereich. Minimales Setback.


    Gutes Pisten / Allround Board.


    Aufgrund des Alters würde ich versuchen das evtl etwas günstiger zu bekommen.. Hat ja doch schon 8 Jahre auf dem Buckel..


    So wie ich das sehe hat sich aber an den Specs nichts verändert daher: .


    Effective Edge (mm) 1200
    Tip Width (mm) 306.1
    Waist Width (mm) 261
    Tail Width (mm) 306.1
    Sidecut Radius (m) 8.3 / 7.6 / 8.3
    Stance Setback (in) 0.5


    Profil Rocker-Camber-Rocker



    Gruß

  • Das K2 braucht dringend mal nen Wachs-Service :D

    ist auch von 2011 denk ich aber sonst ist der Preis etwas angemessener.



    Bin trotzdem immer noch der Meinung mit schon 25 Tagen auf dem Board kannst du ruhig etwas camber zwischen die Füße vertragen als Pisten Board..


    Gruß

  • Okay dann klingt das auch gut, dann habe ich zwei Optionen - hoffe der Kollege mit den Yes Board meldet sich endlich mal zurück, das wäre ja die besser Option,


    Sonst zur Bindung hatte ich hier biher gelesen -> Union Flight, Burton Custom, Mission ?

  • Okay dann klingt das auch gut, dann habe ich zwei Optionen - hoffe der Kollege mit den Yes Board meldet sich endlich mal zurück, das wäre ja die besser Option,


    Sonst zur Bindung hatte ich hier biher gelesen -> Union Flight FORCE, Burton Custom, Mission ?


    Jetzt passts ;-)


    Im Endefekt bist du mit jeder Bindung gut bedient die im Flex Bereich 5/10 bis 7/10 liegt. Weicher würde ich nicht gehen, gerade als Anfänger zu wenig

    support.


    Und wenn es Preis teschnisch nicht so viel werden soll, dann lieber eine gute Ratsche statt einer günstigen Schnelleinstieg.


    Gruß

  • Union würde ich nicht die Flite nehmen.

    Hatte die auch mal, aber Contact Pro oder Force sind schon ein gutes Stück besser.

    Zu den Burton kann ich nicht viel sagen.


    Das Typo hätte ja ne Bindung drauf

  • Klasse - okay bei mir und die Ecke verkauft gerade einer via Kleinanzeigen eine "

    Snowboard Bindung von Union Force 2017/18 Größe L" für 125 - da geht bestimmt noch was, am Samstag dann Schuhe testen, mir ist halt wichtig das die Schuhe gut sitzen & bequem sind, möchte da auch ungern auf jeden Euro schauen - aber ich denke um 200 müsste ich wohl schon ausgeben

  • L wird leider zu groß sein..

    Ich fahre alle meine Unions in M mit 42.5 und 43 Boots und da ist noch bisschen Spiel..


    Aber Boots kaufen und dann zum bindungskauf mitnehmen und reinsetzen. Vllt passt es ja doch gut

  • Kurzes Update, Schuhe sind gekauft es sind die Burton Lasso 2020 geworden, ich war gefühlt ne Stunde da & hatte 7 paar Schuhe an.


    Der Verkäufer von Westside hat mir ebenfalls genau das gesagt, was ihr schon befürwortet habt — Kein Rocker am besten Hybrid oder Camber mit Max 4er Flex.


    Also werde ich nun doch nach einem anderen Board schauen


    Ich sollte wenn Hybrid ein Board wählen was in der Mitte hoch steht, kein wo der Rocker mittig ist, hoffe ihr versteht was ich meine

    Einmal editiert, zuletzt von Phil88 ()