Anfänger-Ausrüstung in "Übergröße"

  • man sagt "2/3 überstand hinten, 1/3 überstand vorn, im zweifel 50/50 aber nicht andersrum


    denk beim anpassen deiner winkel immer daran dein highback bei größeren änderungen auch in der rotation anzupassen (soll möglichst parallel zur kante sein)

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow

  • was auch geht als gedankenspiel, deine zehenspitzen (also die echten, nicht die der schuhe) sollten ganz leicht über der kante stehen damit du da gut druck drauf bekommst, daraus ergibt sich dann normalerweise auch hinten etwas mehr überstand als vorn

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow

  • man sagt "2/3 überstand hinten, 1/3 überstand vorn, im zweifel 50/50 aber nicht andersrum

    Also an der Ferse mehr Überstand als an den Zehen? Wenn ich die Bindung mittig platziere, verringert sich ja der Überstand an der Ferse im Vergleich zur versetzten Montage. Oder hab ich jetzt einen Denkfehler? In der Anleitung von Burton stand dazu nur "Toe drag is bad. Heel drag is worse." Aber ich glaub wir meinen das gleiche. Werd das mittig versuchen.


    denk beim anpassen deiner winkel immer daran dein highback bei größeren änderungen auch in der rotation anzupassen (soll möglichst parallel zur kante sein)

    Ja das hab ich gemacht, danke. Mit dem Forward Lean bin ich allerdings noch unschlüssig. Hab das Highback jetzt erstmal neutral gelassen, so dass es grade am Boot anliegt.

  • Ich finde das sind auch oft persönliche Vorlieben..


    Ich starte bei neuen Brettern eigentlich immer ref Stance und Bootüberstand 50/50 bzw Aufkantwinkel 50/50.


    Dann fahre ich immer nen halben Tag und Mittags wird einmal umgestellt. Am Ende bleibt was mir am meisten Spaß bringt.

  • Ja so ähnlich werd ichs wohl auch machen. In der Skihalle ist dafür ja vermutlich genug Zeit. Reference Stance hat das Brett leider nicht. Hat von Haus aus etwas Set Back (ca. 3cm), das ist jetzt durch meine Montage noch ein bisschen mehr geworden. Hab jetzt 7cm mehr Nose als Tail. Aber auch das muss ich halt ausprobieren. Ich denk ich lass es jetzt mal so und schau dann in der Halle, bevor die Gewinde ausgenudelt sind bevor ich überhaupt mal auf Schnee damit gestanden hab... ^^

  • Mit dem Forward Lean bin ich allerdings noch unschlüssig.

    ich stell allen anfängern immer mind. 3 ein, wenn sie ein wenig fahren können 4

    selber fahre ich mit 5


    bei denen die sich weigern mache ichs heimlich :D

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow

  • bevor die Gewinde ausgenudelt sind bevor ich überhaupt mal auf Schnee damit gestanden hab...

    da kann ich dir sagen ... das ist fast unmöglich wenn du normal schraubst...

    ich hab im schnitt 5 bretter dabei und wechsel täglich auf 1-2 brettern die bindung


    hab noch nie probleme gehabt ... wenn überhaupt leidet der schraubenkopf weil man bei eis und schnee auch mit guten schraubern mal abrutscht


    (kumpel von mir ist auf imbus umgestiegen .. deutlich robuster was das angeht .. ich wollte bei gelegenheit mal torx probieren .. da kann ja quasi nichts mehr schiefgehen .. außer zu viel drehmoment)

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow

  • Okay, das highback stand glaub ab Werk auf 4. Konnte mit den Zahlen jetzt allerdings nicht viel anfangen. Hab’s so gelassen. Denk ich schaffs morgen in die Skihalle. Bin sehr gespannt.


    Das mit Torx ist eigentlich gar keine blöde Idee. Gibts da entsprechende Schrauben speziell für die Bindungen oder kaufst du welche im Baumarkt?

  • baumarkt oder eisenwarenhandel und dann halt genau nachgemessen, darf auf keinen fall länger sein oder ne andere kopfform haben


    fotos von der base wo die schrauben leichte wölbungen verursachen braucht hier keiner :D

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow

  • Ich kann mir vorstellen dass torx und innensechskant mehr Probleme mit Eis haben.. wenn man doch mal was am Berg umstellen muss

    Muss man wahrscheinlich erst freikratzen, ja. Sind ja eher anfälliger für Dreck, dafür rutscht man nicht so leicht ab, wenn man mal richtig drin ist. Ist wohl auch wieder die Frage, was einem da persönlich lieber ist. Ein normaler schraubensatz für die Bindungen kostet wahrscheinlich auch nicht die Welt.

  • Ich kann mir vorstellen dass torx und innensechskant mehr Probleme mit Eis haben.. wenn man doch mal was am Berg umstellen muss

    ist nicht der fall, innensechskant ging bisher immer, schnee reagiert ganz gut auf druck/wärme :)

    follow me on youtube

    ...see my Hovercraft, Stormchaser, Solution, Mountaintwin, Powfinder Morris limited slashing through fresh pow pow

  • Ich ziehe dann hier mal ein kurzes Resümee nach 4 Stunden Skihalle:


    1) Bin mehr als zufrieden mit der Ausrüstung. Ob ich einen großen Unterschied zu einem anderen Brett/Bindung merken würde, sei mal dahin gestellt, aber es hat super funktioniert.


    2) Dass ich vorne in den Boots doch noch deutlich anstoße, hat nicht weiter gestört. Nach 3 Stunden hat es am Innenknöchel rechts etwas gedrückt, das sind diese Vibram Einsätze. Vielleicht gibt sich das noch. War aber auszuhalten. Warm genug für dünne Socken sind die Boots auch.


    3) Stance 61cm, +21/-9 und 7cm Setback haben sich jetzt recht gut angefühlt. Hab jetzt gar nichts mehr verändert während ich in der Halle war. Keine Knieschmerzen, keine merkliche Überbeanspruchung der Oberschenkel oder Hüften.


    4) Hinfallen tut mit über 30 auch nicht mehr weh, als mit 18.....allerdings erinnert der Körper einen dann abends doch, dass man die 30 schon überschritten hat :D



    Als kleines Souvenir hab ich frei nach dem Motto "go hard or go home" direkt mal meine bessere Hälfte von der Piste geräumt (Frontside ist noch nicht so ganz mein bester Freund) und hab mir dabei das Brett oben ein bisschen angekratzt. Da ist ein bisschen die Versiegelung abgesplittert...meint ihr ich kann das einfach so lassen oder sollte man das irgendwie wieder versiegeln, damit das Holz nicht aufquillt? Falls ja, womit? Photo ist anbei. Die Freundin hat übrigens keine Kratzer ;)


    So oder so jedenfalls nochmal vielen herzlichen Dank euch. Super Beratung und sehr nettes Forum generell!

  • hab mir dabei das Brett oben ein bisschen angekratzt. Da ist ein bisschen die Versiegelung abgesplittert...meint ihr ich kann das einfach so lassen oder sollte man das irgendwie wieder versiegeln, damit das Holz nicht aufquillt? Falls ja, womit?

    Ich sehe das noch nicht als kritisch. Ist ja nicht der Kern.

    Solche "Schäden" hast du auch beim Anstehen im Lift..

  • Ich sehe das noch nicht als kritisch. Ist ja nicht der Kern.

    Solche "Schäden" hast du auch beim Anstehen im Lift..

    Die sind allerdings am nervigsten :rolleyes:. Ich bin bei meinen ersten Versuchen in den Bergen ordentlich gefallen und gerutscht und das Board hatte nicht wirklich was. Dann einmal Skihalle Neuss und da fährt mir einer in der Schlange vor'm Lift mit seinen Skiern so über's Brett, dass ich mir einen fetten Schnitt im Belag an der Nose eingefangen hab.


    Throsby : Apropos Neuss, kann es sein, dass du am vergangenen Dienstag (28.07.) dort warst? Dein Setup - und in der Größe - dürfte nicht so häufig zu sehen sein.

  • Die sind allerdings am nervigsten :rolleyes:. Ich bin bei meinen ersten Versuchen in den Bergen ordentlich gefallen und gerutscht und das Board hatte nicht wirklich was. Dann einmal Skihalle Neuss und da fährt mir einer in der Schlange vor'm Lift mit seinen Skiern so über's Brett, dass ich mir einen fetten Schnitt im Belag an der Nose eingefangen hab.


    Throsby : Apropos Neuss, kann es sein, dass du am vergangenen Dienstag (28.07.) dort warst? Dein Setup - und in der Größe - dürfte nicht so häufig zu sehen sein.

    Habe mir angewöhnt nen bösen Blick aufzulegen wenn ich am Lift anstehe.. das hilft ^^


    Wenns arg voll ist schnalle ich ab zum anstehen