Snowboardlänge bestimmen

Das Board sollte von der Länge zwischen Schulter und Nase liegen. Anfänger gerne etwas kürzer und für Fortgeschrittene und Tiefschneefahrer gerne etwas länger.

Die Snowboardlänge orientiert sich an Körpergröße und Gewicht. Je größer und schwerer man ist, um so länger sollte Dein Snowboard sein.

Wenn Du Powder fahren willst, sollte dein Board etwas breiter sein.

Weitere Kriterien sind die Härte und der Flex des Boards. Harte Boards halten super auf der Kante, flattern nicht bei hohen Geschwindigkeiten, haben aber den Nachteil, dass sie ein höheres Können vom Fahrer verlangen, also für Anfänger nicht unbedingt geeignet sind. Weiche Boards dagegen verzeihen Fehler, das Fahrgefühl wird aber bei höheren Geschwindigkeiten schwammiger.

In unserem Snowboardshop findet Ihr bestimmt das passende Board, Bindung oder Goggle.

Tipp
Hier ein Überblick der verschiedenen Snowboardarten um die Snowboardlänge zu bestimmen.

Hier findet Ihr Snowboardarten im Überblick Camber, Rocker, Flat oder Hybrid Snowboard. 

Hier kannst du dir die Snowboardlänge anhand deiner Körpergröße berechnen lassen.

Körpergrösse      in cm eingeben

Boardertyp




Deine optimale Boardlänge ist:

 bis   cm

Zurück